Interviewer gesucht - Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung

Für die örtliche Durchführung der Haushaltebefragung wurden in Sachsen 48 Erhebungsstellen eingerichtet. Die Haushaltebefragung erfolgt mit Hilfe von Interviewerinnen und Interviewern, den sogenannten Erhebungsbeauftragten.

Als Erhebungsbeauftragte/-r führen Sie die Befragung vor Ort durch. Durch ein mathematisches Zufallsverfahren werden die Anschriften mit Wohnraum ausgewählt an denen Sie die Befragung durchführen. Alle dort wohnenden Personen müssen befragt werden. Es ist vorgesehen, dass ein/-e Erhebungsbeauftragte/-r ca. 100 Personen befragt. Im Durchschnitt entspricht dies 50 Haushalten an 20 Anschriften.

Zur Ausführung der Tätigkeit erhalten Sie im März/April 2022 ausführliche Schulungen durch Ihre örtliche Erhebungsstelle. Sie werden hier intensiv auf Ihre Aufgaben vorbereitet und erhalten die entsprechenden Unterlagen.

Als Interviewerin oder Interviewer müssen Sie die Regelungen der statistischen Geheimhaltung und des Datenschutzes strikt einhalten. Die Bestellung als Erhebungsbeauftragte/-r erfolgt durch einen Vertragsabschluss zwischen der örtlichen Erhebungsstelle und Ihnen.

Unterstützen Sie den Zensus 2022 als Erhebungsbeauftragte/-r für die Erhebungsstelle Schwarzenberg/Erzgeb.!

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Einwurf einer schriftlichen Vorankündigung sowie Terminvereinbarung
  • Organisation und Durchführung der Befragung

Für die Erhebungsstelle Schwarzenberg/Erzgeb. werden Sie, abhängig von Ihrem Wohnort, in folgenden Gemeinden eingesetzt:

  • Gemeinde Breitenbrunn
  • Gemeinde Crottendorf mit OT Walthersdorf
  • Stadt Johanngeorgenstadt
  • Stadt Lauter-Bernsbach
  • Gemeinde Raschau-Markersbach
  • Stadt Scheibenberg
  • Stadt Schlettau
  • Große Kreisstadt Schwarzenberg

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Volljährigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Verschwiegenheit
  • Freundlichkeit
  • Flexibilität
  • ein verfügbarer PKW ist ggf. von Vorteil
Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie je nach Aufwand eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von durchschnittlich circa 450 Euro. Fahrtkosten werden unabhängig davon erstattet. Ihre Aufgabenerfüllung erstreckt sich über etwa vier Wochen im Zeitraum vom 16. Mai bis Ende Juli 2022. Ihre Arbeitszeit können Sie flexibel einteilen. Sie muss jedoch in einem Zeitrahmen liegen, in dem die Auskunftspflichtigen erreichbar sind (ggf. nach Feierabend und am Wochenende).

Weitere Informationen zum Zensus finden Sie auf www.zensus2022.de oder unter www.zensus.sachsen.de.

Ihre Bereitschaft als Erhebungsbeauftrage/-r für die Erhebungsstelle Schwarzenberg/Erzgebirge tätig zu werden, können Sie mittels des nachfolgenden Formulars erklären:

Senden Sie dieses vollständig ausgefüllt und in einem verschlossenen Briefumschlag an:

Stadtverwaltung Schwarzenberg
Zensus 2022
Straße der Einheit 20
08340 Schwarzenberg

Auf die Übermittlung von personenbezogenen Daten via E-Mail bitten wir abzusehen.