Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Lärmkartierung
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

Die Stadt Schwarzenberg hatte im Rahmen der Umsetzung der EG-Richtlinie 2002/49 sowie des § 47c Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) bis zum 30.06.2017 strategische Lärmkarten zu erstellen. Diese Lärmkarten der Umsetzungsstufe 2017/2018 erfassen die Lärmquellen an den Hauptverkehrsstraßen mit mehr als 3 Millionen Kfz/Jahr (Basis Verkehrszählung 2015).

Betroffen waren davon folgende Straßenabschnitte in Schwarzenberg:

 B 101 von der Gemarkungsgrenze Lauter bis zur Gemarkungsgrenze Raschau (5,94 km)
 S 272 von der Einmündung B 101 bis zur Gemarkungsgrenze Antonsthal (4,46 km)

Die Lärmkarten können im Internet unter www.umwelt.sachsen.de eingesehen werden. Sie zeigen, welche Lärmbelastung von den kartierten Straßen ausgeht und wie viele Menschen davon betroffen sind.

Auf dieser Grundlage wurden gemäß § 47d BImSchG mögliche Maßnahmen zur Lösung von Lärmproblemen und zur Verminderung der Lärmauswirkung untersucht. Das mit dieser Aufgabe beauftragte Ingenieurbüro Sachs für Akustik und Umweltschutz, Plauen kam zu dem Ergebnis, dass eine Lärmaktionsplanung erst dann Sinn ergibt, wenn entsprechende Maßnahmen auch real umsetzbar sind. Für die betroffenen Bereiche in Schwarzenberg fehlen jedoch Perspektiven zur Umsetzung geeigneter weiterer Schallschutzmaßnahmen. Es erfolgte daher die Empfehlung, die Lärmaktionsplanung ohne Maßnahmenplan zu beenden.

Hierzu erfolgte die öffentliche Beteiligung in der Zeit vom 04.06.2018 bis 22.06.2018 durch Auslage im Rathaus der Stadt Schwarzenberg und im Beteiligungsportal der Stadt Schwarzenberg.

Der Technische Ausschuss hat, nach entsprechender Ermächtigung durch den Stadtrat, am 16.07.2018 über die Empfehlung beraten, in Abwägung der eingegangen Stellungnahmen das Ergebnis der Voruntersuchung endgültig bestätigt und beschlossen, die Lärmaktionsplanung ohne Maßnahmenplan zu beenden.

Hiervon unabhängig ist die Verwaltung beauftragt, Lärmbelastungen in der Stadt Schwarzenberg, welche durch Straßen verursacht werden, zu ermitteln und Maßnahmen zur Absenkung zu prüfen.

Detaillierte Informationen zur Lärmkartierung in der Stadt Schwarzenberg erhalten Sie in den nachstehenden Links.

 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg          

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen