Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Projekttreffen
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
Logo_Ziel-3
SNCZ2020_Zusatz_RGB_150dpi_200
EFRE
 
 
Foto: Arnošt Mrázek

Die Stadt Schwarzenberg war am 22. Juli zum Ostrover Stadtfest erneut zu Gast beim Projektpartner. Vor der über das Ziel3-Projekt sanierten und rekonstruierten Schlossmauer lockten zahlreiche Musiker die Gäste vor die Bühne. Mitten in der Parkanlage herrschte reges Treiben, bei dem Jung und Alt zusammenkam. Das Schwarzenberger Musikduo Pianissimo begeisterte die Festbesucher mit Ihrer Musik rund um die Liebe und brachte den ein oder anderen Besucher zum Träumen.
Ebenfalls viel Interesse fanden die Besucher an Informationen zum derzeitigen grenzüberschreitenden Projekt „„Eisen, Zinn und Handwerkskunst in Schwarzenberg und Abertamy – Zeitzeugen der montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoøí“ mit der Stadt Abertamy, welches in Ostrov präsentiert wurde. Zur Museumsnacht am 2. Oktober sorgt dann die HENRY BAND unter Leitung von Herrn Jindrich Henry Volf aus Tschechien für die musikalische Umrahmung.

 
 

Michaelsfest in Ostrov am 27.09.2015 und Museumsnacht in Schwarzenberg am 02.10.2015

Die Musik des Scott Joplin’s Ragtime String Quartet aus Tschechien begeisterte die Zuschauer(Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg).

Beim Michaelsfestes am 27.09.2015 sowie bei der Museumsnacht am 02.10.2015 fand das Ziel3Projekt „Von Schloss zu Schloss – Schwarzenberg und Ostrov an der Silberstraße“ seine Fortsetzung. Mit Unterstützung des Scott Joplin's Ragtime String Quartets aus Tschechien und den FLAME DANCERS aus Schwarzenberg wurden beide Feste zum Highlight.

Internationaler Museumstag, 17. Juni 2015

Stadtchronistin Frau Mikešová während ihres Vortrages (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Unter der Thematik „Museum. Gesellschaft. Zukunft“ fand im Jahr 2015 zum 38. mal der Internationale Museumstag statt. Anlässlich der Sonderausstellung „Erlebt- Erzählt- Bewahrt. 70 Jahre Kriegsende in Schwarz-enberg“ fanden zwei Kurzvorträge im städt-ischen Museum PERLA CASTRUM – Ein Schloss voller Geschichte statt. Die Museumsleiterin gab einen Einblick zur Ver-sorgungslage in Schwarzenberg in der un-mittelbaren Nachkriegszeit. Um den Blick um die überregionale Perspektive zu erweitern, wurde durch die Stadtchronistin Frau Mikešová die Nachkriegssituation in der tschechischen Stadt Ostrov geschildert.

 
 

Michaelsfest in Ostrov und Museumsnacht in Schwarzenberg.

Auftritt Chor Opus Pictus zur Museumsnacht (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Die Stadt Schwarzenberg beteiligte sich im Rahmen des Ziel3-Projektes "Von Schloss zu Schloss - Schwarzenberg und Ostrov an der Silberstraße" bei der kulturellen Ausgestaltung des Michaelsfestes in Ostrov am 28.09.2014. Dabei hatte die Schülerband des AWO Schulclubs einen Bühnenauftritt.

Die Stadt Ostrov gestaltete mit dem hochkarätigen Chor Orbus Pictus zwei Programmteile auf dem Schlosshof in Schwarzenberg anlässlich der Museumsnacht im Städtesechseck Silberberg am
2. Oktober.

 
 

Einweihung der Prospektmauer in Ostrov, 10./11. Juli 2014

Burgfräulein und Ritter Georg im Schlosspark in Ostrov (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Schwarzenberg präsentierte sich unter Mitwirkung der Symbolfiguren, Burgfräulein Edelweiß und Ritter Georg, am 11. Juli 2014 bei der feierlichen Eröffnung der Prospektmauer in Ostrov.
Orbus Pictus aus Ostrov und Shamrock Sheep aus Schwarzenberg leiteten die Feierlichkeiten vor der Prospektmauer ein.
Schlossbesichtigungen, alte Handwerks- kunst und Attraktionen im Schlosspark zogen Einheimische und Besucher in die Stadt.

 
 

Projekttreffen in Ostrov, 5. März 2014

Projekttreffen in Ostrov (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Gemeinsam mit den tschechischen Projektpartnern Alexandra Fürbachová, Lucie Mildorfová und Lenka Nováková arbeiteten die Museumsleiterin Josefine Hoske und die Projektmanagerin Nadine Bandemer an der diesjährigen Veranstaltungsplanung.

Die nächste gemeinsame Veranstaltung findet am 18. Mai 2014 in Schwarzenberg zum Internationalen Museumtag statt.

 
 

Arbeitstagung in Schwarzenberg, 22. Januar 2014

Arbeitstreffen in Schwarzenberg (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Bei der Arbeitstagung in Schwarzenberg informierten sowohl Ostrov als auch Schwarzenberg über den aktuellen Ent- wicklungsstand ihrer jeweiligen Teilprojekte im Beisein von Mitgliedern des Museums- beirats und Pressevertretern.

Alexandra Fürbachová, die Leiterin der ORUP-Abteilung (Entwicklung und Gebiets- planung) der Stadt Ostrov, lud die Stadt Schwarzenberg zur Eröffnung des sanierten Schlosses am 11. Juli 2014 nach Ostrov ein. Schwarzenberg sicherte seine Beteiligung am Festprogramm zu.

 
 

Projekttreffen in Ostrov, 12. Dezember 2013

Ostrov unsanierte Schlossmauer (Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg)

Lenka Nováková informierte die Museumsleiterin Josefine Hoske und die Projektmanagerin Nadine Bandemer über das Ostrover Schlossareal mit seinem großen Schlossgarten, dem Lustschlösschen und dem Schloss des Grafen Šlik und Lauenburg.

Als ein Ergebnis des Besuches der Schlossanlage und der Sonderausstellung im Klostergelände wurden erste Ansätze für gemeinsame, kulturelle Veranstaltungen entwickelt.

 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg          

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen