Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Um- und Anbau des Erdgeschosses Rathaus Schwarzenberg
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
Förderlogos
Logos Fördermittelprogramme

NEUER EINGANG ZUM RATHAUS SCHWARZENBERG
Im Zuge des Baufortschritts gibt es ab Donnerstag, dem 13. September 2018, einen geänderten Zugang zum Rathaus. Mittels Ausschilderung werden die Besucher des Rathauses vom bisherigen Haupteingang zum provisorischen Eingang im Bereich des neuen Anbaus geleitet (Zugang über den Parkplatz). Da das Erdgeschoss nunmehr komplett Baubereich ist, gelangen die Besucher über den Anbau direkt in die 1. Etage. Von dort können die jeweiligen Ansprechpartner aufgesucht werden. Da der Zugang zum Gebäude über die Baustelle erfolgt, bittet die Stadtverwaltung um äußerste Vorsicht und Verständnis. Da über den Anbau kein barrierefreier Zugang zum Gebäude möglich ist, wird im Vorfeld um telefonische Abstimmung mit den Mitarbeiter/innen gebeten (Durchwahl oder Rezeption: 03774 266-0).



STANDESAMT, GEWERBEAMT, MELDEAMT und ORDNUNGSAMT nicht mehr im Rathaus zu erreichen, sondern in AUßENSTELLEN
Am 28.05.2018 begannen die Bauarbeiten im Rathaus Schwarzenberg. Seit dem 11. Juni 2018 sind folgende Fachbereiche außerhalb des Rathauses zu finden:

Standesamt, Gewerbeamt und Einwohnermeldeamt:
Gebäude der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH
Straße der Einheit 42
08340 Schwarzenberg
-> barrierefreier Zugang über die Rückseite des Gebäudes vom Parkplatz aus – Zufahrt über
Robert-Koch-Straße

Sachgebiet Ordnung, Sicherheit, Straßenverkehr:
Gebäude des Bauhofes Schwarzenberg
Grünhainer Straße 32a
08340 Schwarzenberg

Die Ausstellung von Parkerleichterungen für Schwerbehinderte erfolgt über die Bearbeiterinnen im Einwohnermeldeamt im Gebäude der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH, Straße der Einheit 42, 08340 Schwarzenberg.

Die Sprechzeiten bleiben unverändert. Die E-Mail-Adressen und Telefonnummern bleiben bestehen.

Für den Zugang zum Rathaus während der Baumaßnahme sind bitte unbedingt die Ausschilderungen zu beachten. Im Baubereich ist Vorsicht geboten.

Da auch der Besucherparkplatz betroffen ist, werden die Besucherparkplätze neu ausgeschildert.


Wesentliche Ziele der Umbaumaßnahme sind...


… die Schaffung eines modernen Bürgerzentrums im Erdgeschoss mit optimalen
Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

… Zentralisierung und Verbesserung der Bedingungen für das Verwaltungsarchiv, Finanzarchiv und Bauaktenarchiv

… Verbesserung des Brandschutzes durch Schaffung eines zweiten
Rettungsweges im 1. Obergeschoss

Baubeginn war am 28.05.2018. Die Maßnahme soll bis Ende Mai 2019 abgeschlossen sein.
Die Baumaßnahme umfasst 15 Lose.

Die aktuelle Maßnahme setzt sich aus zwei Bauabschnitten zusammen, welche jeweils gefördert werden:

. 1. Bauabschnitt – VwVInvestKraft „Brücken in die Zukunft“
Gesamtkosten voraussichtlich 1.096.375 €
Fördermittel 822.281 €

. 2. Bauabschnitt – Städtebauförderung „Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost“ - Programmteil Aufwertung
Gesamtkosten voraussichtlich 350.000 €
Fördermittel 198.000 €

Weitere Fakten zur Maßnahme:
- beauftragte Objektplanung: Bauplanungsbüro Süß GmbH, SZB
- beauftragte Elektroplanung: ELT Projekt, SZB
- beauftragte HLS-Planung: IB Sommer & Partner, SZB

- Bauzeitraum: Baubeginn am 28.05.2018 bis Ende Mai 2019
- Die Baumaßnahme umfasst 15 Lose.

Derzeit beauftragte Gewerke:
. Los 1-Baumeisterarbeiten: Bauhof Dürigen, Schwarzenberg
. Los 2-Dachdeckerarbeiten: Flachdach GmbH Schwarz, Schwarzenberg
. Los 3 – Trockenbauarbeiten – Bauhof Dürigen, Schwarzenberg
. Los 4 – Estricharbeiten – Abdichtungs- und Estrichbau GmbH, Gersdorf
. Los 5-Stahlbauarbeiten: Metalltechnik Tiepner GmbH, Heinsdorfergrund
. Los 6-Metallbauarbeiten: Schreinerei & Metallbau Wagner GmbH,
Niederwürschnitz
. Los 8 – Fliesenlegearbeiten – Thomas Pirnbaum, Grünhain-Beierfeld
. Los 11 – Fassadenarbeiten – Malerberieb Thomas Müller, Grünhain-
Beierfeld
. Los 20-HLS-Installationen: HTW Haustechnik Wildbach GmbH, Bad Schlema
. Los 26-ELT-Installationen Teil 1: EKS Elektroanlagenbau und Kfz-Service
GmbH, Schwarzenberg

Baubeginn des dritten Lospaketes Mitte November 2018.

 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg          

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen