Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Informationen zum Corona-Virus
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
Besucherverkehr im Rathaus wieder möglich
Seit dem 25.05.2020 ist das Rathaus wieder zu den regulären Sprechzeiten im Bürgerservicebereich geöffnet:

Montag: 09:00 – 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr
Öffnung des Einwohnermeldeamtes jeden 1. Samstag im Monat

Die Ausschilderungen und Aushänge vor Ort zu den geltenden Regelungen im Hinblick auf den Coronavirus sind zwingend zu beachten.
Regelungen des Freistaates Sachsen
Im Freistaat Sachsen gelten die drei wesentlichen Grundlagen zur Verhinderung von Infektionen mit dem Corona-Virus auch künftig weiter: Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebot von 1,50 Meter zwischen Personen im öffentlichen Raum sowie die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, von Reisebussen und regelmäßigen Fahrdiensten sowie im Einzelhandel. Darüber verständigte sich am 23. Juni 2020 das Kabinett. Die neue Corona-Schutz-Verordnung enthält weitere moderate Lockerungen.

Die Rechtsverordnung vom 25. August 2020 gilt vom 01. September 2020 bis einschließlich 2. November 2020.Großveranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 1 000 Personen sind weiterhin untersagt.


Gemäß § 7 Abs. 1 und 2 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung hat die zuständige Behörde in Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko verschärfende Maßnahmen zu ergreifen, die der Eindämmung des Infektionsgeschehens dienen. Sie hat dabei entsprechend begrenzte Maßnahmen zu treffen, die dazu dienen das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Infolge dessen wird für den Erzgebirgskreis am 12.10.2020 die Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes und der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung auf Basis der o.g. Rechtsgrundlage und gemäß § 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG) erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt mit ihrer Veröffentlichung in Kraft und gilt bis diese durch den Landrat aufgehoben wird.

Alles nähere können Sie hier nachlesen:

Wohnmobilstellplatz
Der alternative Wohnmobilstellplatz am Standort Karlsbader Straße 23 (neben Finanzamt) kann seit dem 15.05.2020 wieder genutzt werden.Der Wohnmobilstellplatz an der Uferstraße befindet sich derzeit im Bau und kann nicht genutzt werden. Die vor Ort veröffentlichten Hinweise und Hygieneregeln sind zu beachten.

Sportstätten und Sonnenbad
Sporthallen sind seit dem 19.05.2020 unter Einhaltung der vor Ort angebrachten Hygieneregelungen wieder geöffnet. Außensportstätten zur Nutzung unter Einhaltung der
Abstandsregelungen und Spielplätze sind geöffnet.

Das Sonnenbad öffnet mit einem einrichtungsbezogenem Hygienekonzept ab 03.07.2020.

Kindertagesstätten und Schulen
Am Montag, den 31.08.2020 startet das neue Schul- und Kindergartenjahr unter Pandemiebedingungen im Normalbetrieb unter Beachtung allgemeiner Zugangs-, Melde- und Hygienebestimmungen.

Keinen Zugang haben:
- Personen, die nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind;
- Personen, die mindestens ein Symptom erkennen lassen, dass auf eine SARS-CoV-2-Infektion hinweist;
- Personen, die innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person persönlichen Kontakt hatten, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand;
- Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem aktuellen Risikogebiet (u. a. abrufbar auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts) aufgehalten haben und keine nach Einreise aus dem Risikogebiet ausgestellte ärztliche Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion besteht, vorlegen können;
Die Vorlage einer Gesundheitsbescheinigung ist nur noch für die Betreuung in Kindertagespflege, Kinderkrippe und Kindergarten erforderlich. Diese ist weiterhin täglich zu unterschreiben. Bei Nichtvorlage erfolgt keine Betreuung.

Der Nachweis Gesundheitsbescheinigung entfällt für die Grundschule und den Hort.

Alle einrichtungsfremden Personen, wie etwa Eltern, müssen bei Betreten der Einrichtungen stets eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Die neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen gilt vom 31. August bis zum 21. Februar 2021.

Die ausführlichen allgemeingültigen Regelungen für Ihre Kindertageseinrichtung finden sie hier:

Die Ausgabe von Lebensmitteln durch die Schwarzenberger Tafel erfolgt zu den gewohnten Terminen und Zeiten.

Wertstoffhöfe
Seit dem 20.04.2020 stehen alle Wertstoffhöfe im Erzgebirgskreis wieder im gewohnten Umfang zur Verfügung und haben regelmäßig geöffnet.
 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg