Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Informationen zum Corona-Virus
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
Eingeschränkter Besucherverkehr im Rathaus

Ab dem 01. Dezember 2020 ist auf Grund der Corona-Pandemie nur noch ein eingeschränkter Bürgerverkehr im Rathaus Schwarzenberg möglich.

Termine werden im Bestellsystem im Bürgerservice vergeben und alle Mitarbeiter/innen geben sich größte Mühe, diese zügig zu ermöglichen und abzuarbeiten.

Bitte beachten Sie: Am Samstag, dem 05.12.2020 findet keine Bürgersprechstunde statt.

Zur Terminvereinbarung stehen die Mitarbeiter/innen des Bürgerservice wie folgt zur Verfügung:

Telefon: 03774 266-309
E-Mail: stadtverwaltung@schwarzenberg.de

Bestimmte Anliegen können auch direkt telefonisch bearbeitet werden, so z.B. das Zusenden von Anträgen.

Der Zugang zum Rathaus erfolgt über den Haupteingang.
Dort befindet sich eine Klingel, welche zur Anmeldung genutzt werden muss.

Die Ausschilderungen und Aushänge vor Ort sind zu beachten.

Ein Mund- Nasenschutz ist zwingend zu tragen.
Auf Grund der aktuellen Regelungen werden Ihre Kontaktdaten erfasst.
Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Behörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz Empfänger dieser Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.
Sprechzeiten der Ortsvorsteher
Die Ortsvorsteher sind zu ihren bekannten Sprechzeiten dienstags telefonisch sowie per E-Mail erreichbar:

Grünstädtel, Frau Hage:
03774 81098, E-Mail: ortsvorsteher.gruenstaedtel@schwarzenberg.de

Bermsgrün, Herr Seidel:
03774 22648, E-Mail: ortsvorsteher.bermsgruen@schwarzenberg.de

Erla-Crandorf, Frau Schmidt:
03774 22749, E-Mail: ortsvorsteher.erla-crandorf@schwarzenberg.de

Pöhla, Herr Sommer:
03774 81121, E-Mail: ortsvorsteher.poehla@schwarzenberg.de
Regelungen des Freistaates Sachsen

Am 1. Dezember 2020 tritt im Freistaat Sachsen aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen eine neue Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO vom 27. November 2020) in Kraft.

Weiterhin tritt im Erzgebirgskreis am 1. Dezember 2020 die „Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes, Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie, Ausgangsbeschränkungen im Erzgebirgskreis“, in Kraft.

Alles Nähere können Sie hier nachlesen:

PERLA CASTRUM - Ein Schloss voller Geschichte, Herrenhof Erlahammer, Depot Bahnhof N°4, Stadtbibliothek und Schwarzenberg-Information
Das Museum PERLA CASTRUM - Ein Schloss voller Geschichte, die Ausstellungen im Herrenhof Erlahammer und das Depot Bahnhof N° 4 sind geschlossen.

Die Stadtbibliothek hat geöffnet, jedoch ausschließlich zur Medienausleihe.

Die Schwarzenberg-Information hat vorübergehend verändert geöffnet.

Sportstätten und Sonnenbad
Sporthallen sind ausschließlich für den Schulsport geöffnet. Vereinssport ist nicht möglich.
Außensportstätten sind ebenso für den Vereinssport geschlossen.

Das Sonnenbad ist geschlossen.

Kindertagesstätten und Schulen
Der Schul- und Kindergartenbetrieb erfolgt unter Pandemiebedingungen unter Beachtung allgemeiner Zugangs-, Melde- und Hygienebestimmungen. Bei Fragen erkundigen Sie sich bitte bei dem jeweiligen Träger der Einrichtung.

Keinen Zugang haben:
- Personen, die nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind;
- Personen, die mindestens ein Symptom erkennen lassen, dass auf eine SARS-CoV-2-Infektion hinweist;
- Personen, die innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person persönlichen Kontakt hatten, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand;
- Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem aktuellen Risikogebiet (u. a. abrufbar auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts) aufgehalten haben und keine nach Einreise aus dem Risikogebiet ausgestellte ärztliche Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion besteht, vorlegen können;
Die Vorlage einer Gesundheitsbescheinigung ist nur noch für die Betreuung in Kindertagespflege, Kinderkrippe und Kindergarten erforderlich. Diese ist weiterhin täglich zu unterschreiben. Bei Nichtvorlage erfolgt keine Betreuung.

Der Nachweis Gesundheitsbescheinigung entfällt für die Grundschule und den Hort.

Alle einrichtungsfremden Personen, wie etwa Eltern, müssen bei Betreten der Einrichtungen stets eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Die neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen gilt vom 31. August bis zum 21. Februar 2021.

Die aktuellen Regelungen für die 3 Kindertageseinrichtung in städtischer Trägerschaft finden sie hier (Stand 12/20):
 

Bitte beachten Sie weiterhin die Veröffentlichungen über:

Veranstaltungen

Haus der Vereine

Kinder- und Jugendzentrum Schwarzenberg/Heide
Das Kinder- und Jugendzentrum des Kinderschutzbundes darf bestimmte Angebote für Kinder und Jugendliche unter Auflagen durchführen. Aktuell werden die Angebotsformen abgeklärt.
Bei Fragen zu Terminen und Angeboten wenden Sie sich bitte an den Kinderschutzbund (www.kinderschutzbund-asz.de).

Die Ausgabe der Schwarzenberger Tafel erfolgt zu den gewohnten Zeiten.
 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg