Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Kindertagesstätte "Pfiffikus" Neuwelt
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

"Pfiffig durch den Jahreslauf - Pfiffikusse entdecken und erleben"

Foto: Stadtverwaltung Schwarzenberg

Träger:

Stadtverwaltung Schwarzenberg
Straße der Einheit 20
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774 266-0
Fax: 03774 266-923
E-Mail: stadtverwaltung@schwarzenberg.de

Anschrift der Einrichtung:

Kindertagesstätte "Pfiffikus" Neuwelt
Lutherstraße 21
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774 24467

Leiterin: Frau Keller

Öffnungszeit: 6:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kapazität: 34 Kinder ab 2 Jahre bis Schuleintritt, davon bis zu 6 Krippenkinder möglich; 110 Hortkinder

Unser pädagogisches Konzept:
„Pfiffig durch den Jahreslauf – Pfiffikusse entdecken und erleben“
Unter dieser Überschrift spiegelt sich das Leben in unserer Kindertageseinrichtung wider. Es ist unser Anspruch, allen uns anvertrauten Kindern während ihrer Zeit in unserer Einrichtung, gesunde und allseitige Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, um die Persönlichkeit, die individuellen Begabungen und die geistigen und körperlichen Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes bestmöglich zur Entfaltung zu bringen.
Unter dem Leitgedanken: „Wenn ein Kind klein ist, dann gib’ ihm Wurzeln – wenn das Kind größer wird, dann gib’ ihm Flügel!“ (indische Weisheit) ist unsere pädagogische Arbeit immer durch einen aufbauenden und fortschreitenden Charakter geprägt.
Wir bieten eine breite Angebotspalette für unsere Kinder an. Insbesondere durch die Betreuung der verschiedenen Altersgruppen in unserem Haus ist eine stetige Veränderbarkeit, eine sichtbare individuelle Differenzierung und Flexibilität spürbar.

Lage:
Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich im Stadtteil Neuwelt. Das gesamte Umfeld unserer Einrichtung hat einen vorrangig ländlichen Charakter. Es gibt eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel: im Umkreis von ca. 100 Metern gibt es Bushaltestellen in Richtung Aue, Annaberg-Buchholz und der City-Bus-Linie B. Außerdem verfügt Neuwelt über einen kleinen Bahnhof im Bahnnetz der Deutschen Bahn.

Einrichtung und Gelände:
Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich in gemeinsamer Nutzung im Gebäude der Grundschule Neuwelt. Der Kindergartenbereich befindet sich räumlich etwas getrennt im Seitenbereich der Schule, der Hort nutzt die Räumlichkeiten direkt im Schulhaus (Mischnutzung).
Unsere Kindertageseinrichtung verfügt über einen großen Außenbereich mit einer asphaltierten Rollerstrecke, einem Klettergerüst, einem Baumhaus, einem Sandbereich sowie Schaukeln und einer Rutsche zum Spielen und Bewegen.

Besonderheiten – Was macht uns aus?
Jedes Kind unserer Kindertageseinrichtung gehört einer festen Gruppe an. Während der Spielzeiten gibt es in unserer Einrichtung jedoch eine offene Tagesgestaltung d.h. die Kinder entscheiden wo, mit wem und was sie spielen. Mahlzeiten und pädagogische Angebote wiederum finden vorrangig in den jeweiligen Stammgruppen der Kinder statt. Außerdem treffen sich wöchentlich in entsprechender Gruppenstrukturierung die Kindergartenkinder altershomogen zu Vorschulstunden und Sportangeboten.
Einen sehr hohen Stellenwert in der Arbeit mit den Kindern nimmt bei uns die Projektarbeit ein. Jährlich gibt es ein neues thematisches Jahresprojekt, kleinere Projekte laufen ergänzend in den einzelnen Gruppen.
Passend zum Thema des Jahresprojektes gibt es jedes Jahr auch ein großes Kinderfest, bei dem Kinder, Eltern, Großeltern und Gäste gemeinsam feiern, aktiv sind und Spaß haben.
Vor allem im Hortbereich bietet die räumliche Nähe zur Grundschule viele positive Aspekte für die konstruktive Zusammenarbeit zwischen den beiden Einrichtungen.
Individuell für jedes Kind und doch in gemeinsamer Ausrichtung aller Beteiligten schaffen wir eine hohe Qualität der Bildung und Erziehung, die unsere Kinder stark machen für das Leben.

 

© Große Kreisstadt Schwarzenberg          Impressum
Zur Druckansicht

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen