Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Informationen zu Straßensperrungen im Stadtgebiet
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

Verkehrsinformation zur „Nacht der Lichter“
Der Wirtschafts- und Gewerbeverein Region Schwarzenberg e.V. lädt mit Geschäftsleuten der Schwarzenberger Alt- und Vorstadt für Freitag, den 11. Oktober 2019 wieder zur langen Einkaufsnacht ein. Bis 22 Uhr kann man zur alljährlichen „Nacht der Lichter“ bei Musik und vielfältigen Aktionen einen Einkaufsbummel machen.

Um den Einkaufsabend durchführen zu können, sind verkehrsrechtliche Änderungen notwendig. Ab 15 Uhr kann in der Vorstadt sowie auf dem Markt, der Unteren und Oberen Schloßstraße bis zum Brunnen sowie auf der Eibenstocker Straße bis zur Einmündung Schneeberger Straße nicht geparkt werden.

Von 18 bis 22 Uhr werden die genannten Straßenbereiche für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Während dieser Zeit kann man mit Fahrzeug die Altstadt auch nicht verlassen. Wer diese Absicht hat, muss sein Fahrzeug außerhalb der Altstadt abstellen.

Ab 15 Uhr ist ebenso die Einfahrt in die Altstadt durch das Untere Tor nicht möglich. Während sich gegen 20 Uhr der Lampionumzug auf dem Hammerweg formiert, ist der Hammerparkplatz für Fahrzeuge nicht erreichbar. Die entsprechenden Ausschilderungen vor Ort sind unbedingt zu beachten.

Stadtverwaltung und Wirtschafts- und Gewerbeverein bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Kanalbau in Pöhla wird fortgesetzt
Ab Montag, dem 8. Juli 2019, wird auf der Hauptstraße in der Schwarzenberger Ortschaft Pöhla im Auftrag des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge der Kanal- und Straßenbau fortgesetzt.

Aus diesem Grund wird in einem ersten Bauabschnitt die Hauptstraße ab der Einmündung Schulplatz (Kreuzung bleibt befahrbar) bis zum Gebäude Hauptstraße 51 (unterhalb der Ludwig-Jahn-Straße) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
Die Umleitung wird über die B 101, Kreisverkehr Viadukt, Karlsbader Straße (S 272), Breitenbrunn (S 273) nach Rittersgrün ausgeschildert. Um den Busverkehr zu gewährleisten, macht sich ab der Karlsbader Straße, Abzweig Rittersgrüner Straße, im Ortsteil Globenstein bis zum Abzweig Grünstädtler Straße im Ortsteil Crandorf eine Einbahnstraßenregelung erforderlich. Zur Karlsbader Straße in Rittersgrün aus Richtung Crandorf gelangt man über die Breitenbrunner Straße und den Arnoldshammerweg. Diese Fahrtrichtung ab dem Abzweig Arnoldshammerweg wird ebenfalls als Einbahnstraße ausgeschildert. Der Busverkehr wird weitestgehend aufrechterhalten.

Der aktuellen Baumaßnahme folgt ein weiterer Bauabschnitt. Die Dauer der Gesamtmaßnahme erstreckt sich auf ca. vier Monate.

Deckensanierung Grünhainer Straße
Seit Anfang Juli wird die Grünhainer Straße in Schwarzenberg – das Teilstück in der Neustadt - einer Decken- und teilweisen Gehwegsanierung in drei Bauabschnitten unterzogen.
Alle drei Abschnitte erfordern eine Vollsperrung der Straße.
Derzeit laufen die Bauarbeiten im dritten Bauabschnitt zwischen dem Abzweig Weidauerstraße und dem Bahnübergang.
Die fußläufige Erreichbarkeit ist während der gesamten Baumaßnahme gewährleistet. Das Teilstück von der Weidauerstraße bis zur Zufahrt Busbahnhof bildet den dritten Bauabschnitt.

Verkehrseinschränkungen in Pöhla
Seit Mitte März werden in der Schwarzenberger Ortschaft Pöhla die Kanalbauarbeiten fortgesetzt. Parallel werden Trinkwasserleitungen verlegt. Die Verkehrseinschränkungen bestehen vor allem in Vollsperrungen der jeweiligen Abschnitte. Betroffen ist teilweise das Mitteldorf und der Schulanger. Die Beschilderungen sind unbedingt zu beachten. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme von ZWW und Stadt.

 

Impressum     Datenschutzerklärung
Zur Druckansicht
© Große Kreisstadt Schwarzenberg          

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen